Teilnahmebedingungen für den Dorfwettbewerb

„SINGEN UNTER DER LINDE“

 

Veranstalter des Dorfwettbewerbes “SINGEN UNTER DER LINDE” ist Herr Dietmar Ertel.

 

Teilnehmer

Der Rechtsweg an dem Wettbewerb ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist pro Person nur einmal möglich. Kinder und Jugendliche, die das 15. Lebensjahr nicht vollendet haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Teilnehmer muss seinen Wohnsitz im Bundestagswahlkreis 62 (Wahlkreis Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I) haben.

 

Teilnahme

Gelingt es dem Teilnehmer Personen zusammen zu bekommen, die fünfzehn Prozent aller Bewohner seiner Gemeinde bzw. des Ortsteils entsprechen würden und singen diese gemeinsam mit dem Veranstalter das Brandenburg-Lied “Märkische Heide”, nimmt der Teilnehmer an der Verlosung teil.

 

Der Dorfwettbewerb beginnt am 01.03.2017 um 0.00 Uhr und endet am 31.07.2017 24.00 Uhr. Die Verlosung findet innerhalb von zwei Wochen nach dem Ende des Gewinnspiels statt. Die Verlosung erfolgt durch Ziehung unter notarieller Aufsicht. Die Gewinner werden bis zu zwei Tage nach der Ziehung per E-Mail informiert und insbesondere darüber informiert, wie Sie die Gewinne für sich reklamieren können.

 

Gewinne

Hauptgewinn: 700,- Euro in bar oder eine Ware/Dienstleistung in entsprechender Höhe, 2. Platz: 500,- Euro in bar oder eine Ware/Dienstleistung in entsprechender Höhe, 3. Platz 350,- Euro, oder eine Ware/Dienstleistung in entsprechender Höhe. 4. bis 7. Platz: je 100,- Euro oder eine Ware/Dienstleistung in entsprechender Höhe.

 

Allgemeine Verhaltensregeln

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einen Gewinn zu verändern oder zurückzuziehen. Ein stattdessen ausgelobter Gewinn wird zumindest den gleichen oder aber einen höheren Wert wie der ursprüngliche Gewinn haben.

 

Haftungsbegrenzung

Der Veranstalter steht für keine Kosten ein, die dem Teilnehmer in Verbindung oder im Zusammenhang mit der Durchführung des Dorfwettberwerbes entstehen. Sofern Gewinne per Post versendet werden, haftet der Veranstalter nicht für deren Untergang.

 

Datenschutz

Mit der Teilnahme am Dorfwettbewerb erklärt sich der Teilnehmer mit der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und Organisation des Wettbewerbes einverstanden. Der Teilnehmer kann seine Einwilligung zur Nutzung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit durch E-Mail an dorfwettbewerb@dietmar-ertel.de widerrufen.

 

Ausschluss von Teilnehmern

Teilnehmer, die falsche Angaben machen, können jederzeit von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer jederzeit von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen.

 

Der Veranstalter behält es sich vor, jederzeit diese Teilnahmebedingungen zu ändern, ohne hierrüber die Teilnehmer im Voraus zu informieren.

 

Anwendbares Recht/Streitigkeiten

Sofern einzelne Teile dieses Vertrages nicht wirksam sein sollten, soll entgegen § 139 BGB der übrige Teil der Teilnahmebedingungen gültig sein.

 

Für den Dorfwettbewerb gilt bundesdeutsches Recht insbesondere die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Gerichtsbezirk des Veranstalters.